1948

Nach Ende des Krieges 1945 gelang Herrn Harry Will, dem Sohn des Werkzeugfabrikaten Bruno Will, und drei Mitarbeitern in einer Nacht- und Nebelaktion mit einigen Maschinen
die Flucht nach Westen. Ab Mai 1947 fand das Unternehmen in den ausgedienten Pferdeställen eines ehemaligen Fuhrunternehmens in Neustadt (Hessen) eine neue Heimat.
Die Eintragung ins Handelsregister als Harry P. Will Werkzeugfabrik GmBh erfolgte am 4. März 1948.
Schließlich wird ab 1955 ein Neubau an der Gleimenhainer Straße begonnen.

Orbis Will GmbH + Co. KG - Ridderstraße 37 - 48683 Ahaus - Deutschland

Werkzeugzangen Hersteller Pliers Bolzenschneider